Weiterbildung MiTu

Die Weiterbildung unterstützt Sie als Vorschulturnleitende in Ihrer Arbeit im heterogenen Kontext. Sie hilft Ihnen dabei, Ihr eigenes Kulturverständnis zu reflektieren, und lässt Sie mehr über die interkulturelle Kommunikation erfahren. Sind Sie bereit, sich auf «kulturelle» Gemeinsamkeiten und Unterschiede einzulassen, um Kinder und Mütter, Väter, Grosseltern sowie erwachsene Begleitpersonen mit verschiedenen Bedürfnissen in den Vorschulturngruppen (MuKi, VaKi, ElKi, GroKi) zu integrieren? Unsere Weiterbildung fördert den Austausch und die Vernetzung unter den Vorschulturnleitenden und Fachpersonen sowie den Theorie-Praxistransfer.

Die Weiterbildung kann auch unabhängig einer Umsetzung des Projekts MiTu oder einer Mitgliedschaft bei der Sport Union Schweiz besucht werden.
 

Modul 1

Hier erfährst du vieles nützliches was dich als Vorschulturnleitenden in deiner Arbeit im heterogenen Kontext unterstützt, indem du dein eigenes Kulturverständnis reflektierst und mehr über die interkulturelle Kommunikation erfährst. Du lernst die Grundlagen der interkulturellen Kommunikation kennen, Möglichkeiten kennen, wie du ein gutes Klima förderst und allfällige Missverständnisse und Konflikte vermeiden kannst und reflektierst Praxisbeispiele mit fachlicher Begleitung und tauschst deine vielseitigen Erfahrungen mit den anderen Teilnehmenden aus.

Modul 2

Hier lernst du vieles nützliches, was dich als Vorschulturnleitperson in deiner Arbeit im heterogenen Kontext unterstützt, indem du deine Werte und bisherige Erfahrungen im Umgang mit Inklusion reflektierst. Du erfährst über die besonderen Herausforderungen und Voraussetzungen von Kindern mit einer Beeinrächtigung und sprichst mit fachlicher Begleitung über Herausforderungen und Hilfestellungen zur gelebten Vielfalt und Inklusion. Weiter erhältst du wegweisende Tipps für die Praxis bzw. Ideen zur inklusiven Ausgestaltung des Vorschulturnens und wie die Projektidee in den Regelbetrieb überführt werden kann.

Termine Weiterbildung

Die beiden Module werden von externen Fachpersonen geleitet und das Tagesprogramm wird nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden gestaltet. 

Termine Weiterbildung MiTu 2021:
Samstag 27. März, via Zoom, Modul 1 (Deutsch) ABGESAGT siehe Termin 20. November
Sonntag 28. März, via Zoom, Modul 2 (Italienisch) ABGESAGT siehe Termin 02. Oktober
Samstag 01. Mai, via Zoom; Modul 2 (Deutsch)
Sonntag 29. August, Brig: Modul 1 (Deutsch)
Samstag 02. Oktober, Locarno; Modul 1 + Modul 2 (Italienisch) ABGESAGT, neuer Termin für im 2022 in Abklärung
Samstag 20. November, Emmenbrücke; Modul 1 + Modul 2 (Deutsch) (con certificato Covid 3G)

Termine Weiterbildung MiTu 2022:
Samstag 24. September, Sursee; Modul 1 + Modul 2 (Deutsch)

Weitere Infos und Anmeldung: hier

Für Fragen zur Weiterbildung MiTu:
Pascale Josi, Koordination Projektstandorte
Mail I 077 529 37 52

facebook Instagram

Das Projekt wird unterstützt durch