Podcast Miteinander Turnen

Der Podcast Miteinander Turnen informiert und sensibilisiert zu verschiedenen Themen der Bewegungsförderung der frühen Kindheit vom 0 bis 6 Lebensjahr.

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns auf eine Nachricht an info@mitu-schweiz.ch

Wir stellen vor: Die KulturLegi! #7

Die KulturLegi ist ein persönlicher Ausweis für Menschen, die mit einem knappen Budget leben müssen. Etwa weil sie über ein tiefes Einkommen verfügen oder auf Sozialleistungen angewiesen sind. Mit der KulturLegi erhalten Sie Rabatte von bis zu 70 Prozent auf über 3'600 Angebote in der ganzen Schweiz unter anderm auf die Teilnahme am Vorschulturnen bei den MiTu-Standorten. Im Interview gibt Sabina Buro, Projektverantwortliche KulturLegi Schweiz Auskunft.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Weitere Informationen zur Kulturlegi finden Sie unter www.kulturlegi.ch


 

Folge #6

Victoria Franco Grütter ist die Koordinatorin des Projekts MiTu im Tessin und spricht in dieser Folge über ihre eigenen Erfahrungen als Vereinsgründerin, Turnleiterin und als Person, die mehrere Sprachen spricht. Sie geht darauf ein, wie Diversität und Mehrsprachigkeit als Chance genutzt werden können.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Folge #5

Das Vorschulturnen fördert nicht nur die Bewegung im frühen Alter, es hat auch einen grossen sozialen Aspekt. In dieser Folge spricht die Leiterin des Muki Turnens in Kerns, Ursula Durrer-Signer über ihre eigenen Erfahrungen, das Überbrücken des Lockdowns, und über das Projekt MiTu. Sie erzählt von schönen Erlebnissen, Herausforderungen und Wünsche für die Zukunft.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Folge #4

Die Rollstuhlathletin Edith Wolf-Hunkeler setzt sich als Botschafterin der Laureus Stiftung Schweiz ein mit Hilfe des Sports Kindern und Jugendlichen ein positives und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. In dieser Podcastfolge spricht sie über ihre eigenen Erfahrungen und darüber, warum sie mit ihrer Tochter nicht am Vorschulturnen teilnehmen konnte. Was braucht die Gesellschaft, damit sich Menschen mit einer Behinderung nicht ausgeschlossen fühlen? Und welche Rolle können Mitmenschen, Vereine und Organisation übernehmen? Edith zeigt anhand von persönlichen Beispielen auf, wie wichtig die Inklusion in verschiedenen Lebensbereichen ist.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Folge #3

Prof. Dr. Martin Hafen erklärt, welche Rolle der Staat im Bereich Frühförderung einnimmt, aber auch in welchen Hinsicht Familien ihre Kleinkinder fördern können. Warum ist es bereits wichtig, dass in der Schwangerschaft ein positives Umfeld besteht? Und warum sind gerade die ersten Lebensjahre so wichtig für die weitere Entwicklung eines Kindes? Und welche Rolle spielt der Vater in dieser Frühförderung? Darauf und auf viele weitere Fragen gibt der Spezialist Antwort.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Folge #2

Prof. Jacqueline Perret Guldimann spricht in dieser Folge über die Wichtigkeit von Bewegung im Alltag. Warum ist es so wichtig, dass gerade kleine Kinder sich bewegen und welche Art von Bewegung brauchen die Kinder? Die Fachleiterin und Dozentin für Bewegung und Sport an der PH St.Gallen zeigt zudem auf, worauf Eltern und Vorschulturnleitende achten sollten.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Folge #1

In der ersten Folge vom Podcast Miteinander Turnen ist Projektleiter Elias Vogel, Soziokultureller Animator FH, zu Gast und stellt im Gespräch das Projekt MiTu Miteinander Turnen vor. Das Projekt MiTu Miteinander Turnen setzt sich schweizweit für mehr Integration im Vorschulturnbereich ein. In einem ungezwungenen Rahmen begegnen sich Familien mit unterschiedlichen Bedürfnissen und finden so den Zugang zu den Vorschulturnangeboten mit dem Projektzusatz MiTu. Viel Spass beim Anhören.

Spotify: Anhören
Apple: Anhören
Anchor: Anhören

Podcast Empfehlungen

Wie fest ist Rassismus in unserem Leben verankert? In vier Folgen beantwortet Anja Glover, Kommunikation MiTu, nicht nur die meist gestellten Fragen, sie geht auch darauf ein, weshalb und wo koloniales Gedankengut in unseren Kinderbüchern stecken, und warum wir uns mit dem Thema auseinandersetzen müssen, wenn wir uns für Gleichberechtigung einsetzen.

Link zum Podcast: https://anchor.fm/anja-nunyola-glover 

facebook Instagram

Das Projekt wird unterstützt durch